Terrassendächer von Altermann

_Mock (35)

Terrassen sorgen für eine hohe Wohnqualität. Für diejenigen, die eine Terrasse unabhängig vom Wetter nutzen möchten, gleichzeitig aber an der frischen Luft sitzen wollen, ist ein Terrassendach die richtige Lösung. Terrassendächer schützen vor Regen, aber auch vor direkter Sonneneinstrahlung und dienen, in hochwertiger Optik ausgeführt, als zusätzlicher Hingucker am Haus.

Terrassendächer gibt es in zahlreichen Ausführungen. Ein hoher Verglasungsanteil im Dach sorgt dafür, dass die Innenräume wenig verschattet werden. Besonderen Komfort bieten Terrassendächer mit einer integrierten Markise als optionaler Sonnenschutz. Außerdem bieten Terrassendächer einen dauerhaften Schutz für untergestellte Gartenmöbel.

Vorteile von Terrassendächern

  • die Gartenmöbel und der Terrassenbelag sind ganzjährig vor der Witterung geschützt
  • der nachträgliche Anbau eines Terrassendachs ist schnell und kostengünstig
  • langlebig durch robuste und gleichzeitig pflegeleichte Aluminiumprofile
  • stilvoller Wetterschutz für die Terrasse, den Kellereingang oder Pkw-Stellplatz
  • in Geometrie, Farbe und Stil an die jeweilige Hausarchitektur anpassbar
Weitere Referenzen zu unseren Terassendächern.

Bauweise von Terrassendächern

Ein Terrassendach ist die ideale Ergänzung am Haus, um die Terrasse auch bei schlechter Wetterlage genießen zu können. Da die Bauteile selbst ständig dem Wetter ausgesetzt sind, werden die Profile aus robustem Aluminium gefertigt. Dieser Werkstoff ist nicht nur witterungsbeständig, sondern auch pflegeleicht. Zum Einsatz kommt ein ausgereiftes Profilsystem, das sich an die Bausituation vor Ort und die gewünschte Form der Überdachung anpassen lässt.

Terrassendächer sind langlebig und filigran

Für die Langlebigkeit der Konstruktion, sorgt neben der Hochwertigkeit der Materialien die sorgfältige Ausführung der Verbindungspunkte der Konstruktion, sowie die Anschlüsse an die Hauswand. Anders als bei einer Wohnraumerweiterung durch den Anbau eines beheizten Wintergartens müssen die Profile nicht thermisch getrennt werden, was zu einer besonders filigranen Optik der Konstruktion beiträgt.

Typen und Geometrien

Der Klassiker unter den Terrassendächern ist ein Pultdach, das direkt an das Haus angebaut ist und bei dem die Dachneigung für die Abführung des Regenwassers sorgt. Die Fertigung der Tragkonstruktion aus modernem Aluminium erlaubt aber auch zahlreiche andere Geometrien sowie Sonderkonstruktionen, die sich an die jeweilige Hausarchitektur anpassen lassen.

Dächer mit Versatz bieten umfassenden Schutz für Terrassenflächen, die verschiedene Tiefen und Breiten aufweisen. Terrassen, die um eine Außenecke führen, werden durch ein Dach in der Hauseckvariante optimal ergänzt.

Einsatzmöglichkeiten von Terrassendächern

Neben der Verwendung als Wetterschutz auf der Terrasse existieren für Terrassendächer zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten. Wird die Einfahrt des Grundstücks bis zum Eingangsbereich mit einem Glasdach überbaut, entsteht ein geschützter Stellplatz für ein oder mehrere Autos. Gleichzeitig wird der Hauseingang auch bei Regen erreicht, ohne nass zu werden. Immer sorgt der hohe Glasanteil dafür, dass angeschlossene Räume ausreichend Licht erhalten. Auch die Anbindung an bestehende Glasanbauten wie Sommer- oder Wintergärten ist möglich. Balkone erhalten durch ein Terrassendach ebenfalls einen nachträglichen Witterungsschutz.

Individuelle Gestaltungsvarianten

Nicht nur in ihrer Geometrie und Abmessung können Terrassendächer nach individuellen Kundenwünschen angefertigt werden. Für eine attraktive Optik sorgen eine harmonische Farbgebung, sowie eine zur Hausarchitektur passende Profilform. Zusätzlichen Komfort bietet die Ergänzung des Terrassendachs durch Seitenwände, die vor Wind oder seitlichem Regen schützen. Je nach Kundenwunsch kann das Dach ein-, zwei- oder dreiseitig eingefasst werden.

Seitenwände mit Öffnungsmöglichkeiten

Besitzt ein Terrassendach Glaswände an den Seiten und der Front, wärmt sich der Anbau auch an kalten Tagen durch wenige Sonnenstrahlen auf. Damit es unter dem Dach im Sommer nicht zu warm wird, lassen sich in die Wände Öffnungselemente integrieren. Diese erlauben die Öffnung des Anbaus zum Garten hin bei schönem Wetter. Gleichzeitig können sie als Lüftungsmöglichkeit genutzt werden. Noch mehr Komfort lässt sich durch den Einbau einer Markise erzielen, die im Hochsommer vor direkter Sonneneinstrahlung schützt.

Haben Sie Interesse an einem Terrassendach? Besuchen Sie unsere Ausstellung!

Die Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten von Terrassendächern sind vielseitig. Zahlreiche Beispiele finden Sie in unserer Ausstellung. Wir begleiten Sie von der Planung und Entscheidungsfindung bis hin zur Fertigstellung Ihres Terrassendachs. Gerne informieren wir Sie bei einem persönlichen Beratungstermin.

Beratungstermin in unserer Ausstellung vereinbaren!

  • Öffnungszeiten
  • Mo - Fr: 08:00 - 12:30 | 13:00 - 17:00
  • Sa: 10:00 - 13:00
  • - oder nach Vereinbarung
› Beratungstermin vereinbaren

Termin gewünscht?

Sie haben sich auf unserer Website informiert und wünschen eine individuelle Beratung? Füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren mit Ihnen gemeinsam einen Beratungstermin.


Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand

Kompetente Fachberatung, eigene Produktion mit höchster Qualität und eigene Montage durch unser erfahrenes Team - bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand.

Mitglied in Fachverbänden

Mitglied in Fachverbänden

Durch unsere Mitgliedschaft in Fachverbänden nehmen wir an regelmäßigen Schulungen und Weiterbildungen teil. Dort erlangtes aktuelles Wissen lassen wir in unserer Beratung einfließen.

Made in Germany

Made in Germany

Einige unserer Produkte werden in eigener Herstellung gefertigt. Wir überzeugen Sie mit individuellen Produkten, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.